Ich interessiere mich für einen Beruf in der Kirche

 

 beruf.jpg   Auch wenn es im Glauben um eine persönliche Beziehung zwischen Gott und dem Menschen geht, lernen wir den Glauben meist durch andere Menschen kennen. Die Kirche als die Gemeinschaft im Glauben ist die Kirche Jesu Christi, doch auch hier begegnen uns konkrete Personen. Da ist zunächst der Priester: Er ist Stellvertreter Jesu Christi in der Gemeinde und vertritt diese nach außen und innen. In unserer Pfarreiengemeinschaft ist Pfarrer Pioth  der leitende Priester, Tobias Heil ist Kaplan, und Msgr. Dr. Hans Peter Arendt ist Ruhestandsgeistlicher, der ebenso die Sakramente feiert und einen Schwerpunkt auf Geistliche Begleitung gelegt hat. Daneben können Sie – insbesondere in St. Pirmin – dem Diakon Jürgen Rubeck begegnen, der öfters die Predigt hält und das Evangelium vorliest, aber auch im caritativen Bereich der Pfarreiengemeinschaft ein wichtiges Amt inne hat. In engem Kontakt mit dem Caritasverband ist er – neben seinem eigentlichen Beruf – zuständig für die diakonischen Belange der Pfarrei. - In unserer Pfarrei können Sie auch Ordensfrauen begegnen: den Schwestern der Armen Franziskanerinnen von der Heiligen Familie ("Mallersdorfer Schwestern" [1]- Im Nardinihaus [2]haben Sie ihre Gemeinschaft), ebenso den Hildegardisschwestern [3], die neben der Kirche St.Anton wohnen, und indischen Schwestern, die im Altershei St. Anton bzw. im Jugendhaus St.Anton wohnen.
Ebenfalls in der Pfarrei arbeitet Pastoralreferent Carlo Wingerter und Pastoralassistent Christoph Raupach. Als Pastoralreferenten haben sie das selbe Studium wie ein Priester absolviert, haben aber keine Priesterweihe und sind verheiratet. Sie wirken vor allem im Bereich der Katechese (Schulunterricht, Kommunion- und Firmvorbereitung) und der (Trauer-)Begleitung und der Erstellung des Pastoralen Konzeptes.
Daneben kennen Sie vielleicht auch den einen oder anderen Religionslehrer über Ihre Kinder.
Sehr vielfältig sind die Berufe, die es innerhalb der Kirche gibt, und vielleicht ist da ja auch etwas für Sie dabei.


Haben Sie Interesse?
Dann wenden Sie sich doch an "Berufe der Kirche [4]" in Speyer. In vielen unterschiedlichen Veranstaltungen können sich  interessierte Menschen hier über den eigenen Glaubens- und Lebensweg austauschen, darüber, wie sie Gott in ihrem Leben begegnen, und über das, was er möglicherweise mit Ihnen vorhat. Vertreter der unterschiedlichen Berufsgruppen stehen Ihnen hierbei als Ansprech partner/innen zur Verfügung.


Auch hier [5]oder hier [6]finden Sie interessante und weiterführende Informationen über Berufe in der Kirche, Berufung und das Sakrament der Weihe.

 

Zurück zur Übersicht [7]

Links
  1. http://pjnardini-ps.de/https://de.wikipedia.org/wiki/Arme_Franziskanerinnen_von_der_Heiligen_Familie
  2. http://www.nardinihaus.de/html/start.html
  3. http://www.orden-online.de/wissen/h/hildegardisschwestern-vom-katholischen-apostolat/
  4. http://www.berufe-der-kirche-speyer.de/
  5. http://www.katholisch.de/suche/?suchbegriff=weihe
  6. http://www.katholisch.de/suche/?suchbegriff=Berufe%20der%20Kirche
  7. http://pjnardini-ps.de//index.php?module=seiten&type=user&func=display&pageid=46
  8. http://pjnardini-ps.de/Printer/seiten/display/ich-interessiere-mich-fuer-einen-beruf-in-der-kirche/